Aktuelle Nachrichten

Anti-Aging: Unsere 12 Tipps für eine schöne Haut

Antifaltencreme

Gute Gene sind natürlich die ideale Voraussetzung für eine schöne und strahlende Haut. Aber es gibt unbestritten auch den einen oder anderen Trick, den Sie im Alltag beherzigen können, um Ihre Haut strahlen zu lassen.

1. Tiefenpflege

Eine individuell auf die Haut zugeschnittene Maske versorgt die Haut mit reichlich guten Pflegestoffen. Das Besondere: Die Wirkung ist sofort sichtbar, weshalb man vor einem großen Event gern mal etwas mehr auftragen darf. Wenn die Poren geöffnet sind, können die Wirkstoffe gut einziehen.

2. UV-Schutz

UV-Strahlung lässt die Haut altern und kann im schlimmsten Fall Hautkrebs auslösen. Wer sich regelmäßig dagegen schützt, steht nicht nur auf der sicheren Seite, sondern sorgt auch für eine faltenärmere Haut. Am besten einen täglichen UV-Schutz über die Tagescreme geben.

3. Gesichtsmassage

Für besonders schöne Haut sollten Sie sich Ihr Gesicht täglich massieren. Massieren Sie das ganze Gesicht mit einer reichhaltigen Creme (beispielsweise eine Antifaltencreme) etwa drei Minuten lang in kleinen Kreisen mit den Fingern. Anschließend nehmen Sie mit einem Tuch die überschüssige Creme von der Haut ab. Jetzt ist die Haut gut durchblutet, sieht praller aus und das Make-up bleibt länger schön.

4. Vitamin-Bomben für die Haut

Vitamin A regt die Zellteilung an und fördert die Bildung elastischer Fasern in der Haut. Diese Lebensmittel beugen trockener Haut vor: Möhren, Hokkaido, Brokkoli und Spinat. Auch Vitamin C und E helfen der Haut, da sie das Bindegewebe straffen. Daher sollten Sie viel frisches Obst und Gemüse sowie Nüsse in Ihre Ernährung integrieren.

5. Duftstofffreie Kosmetik

Anti Aging Münster: Ein Porzellanteint ist auch für empfindliche Haut erreichbar. Für Reinigung und Pflege sensibler Haut gilt: Nutzen Sie spezielle duftstofffreie Produkte oder eine Antifaltencreme, die den Selbstschutz der Haut verbessert und die Haut optimal pflegt. Je schlichter die Pflege, desto besser. Denn je weniger Inhaltsstoffe Sie auf Ihre Haut bringen, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass sie gereizt reagiert. Am besten ist es eine komplette Pflegeserie zu benutzen, da die Inhaltstoffe optimal aufeinander abgestimmt werden.

6. Geringer Koffein-Konsum

Auch wenn viele Studien mittlerweile besagen, dass Koffein dem Körper kein Wasser entzieht, so wirkt es dennoch säurebildend – und ein übersäuertes Verdauungssystem kann sich auch auf unsere Haut auswirken. Wer einen kompletten Entzug nicht schafft, sollte zumindest auf einen geringen Koffein-Konsum achten.

7. Viel Wasser trinken

Viel trinken hilft unserem Körper und somit auch unserer Haut. Ein Tipp für den Morgen: Trinken Sie ein Glas Wasser mit einer ausgepressten halben Zitrone auf den nüchternen Magen. Die Feuchtigkeit tut der Haut gut und der Stoffwechsel wird direkt angeregt.

8. Auf Nikotin verzichten

Nikotin und andere Schadstoffe wirken verengend auf die Blutgefäße im Körper und hemmen die Durchblutung. Die Haut wirkt glanzlos und altert schneller. Nicht ohne Grund werden Raucher oft älter geschätzt, als sie eigentlich sind.

9. Sauerstoff tanken!

Sauerstoff wird nicht nur über die Lungen aufgenommen. 95 Prozent atmen wir ein und 5 Prozent nehmen wir über unsere Haut auf. Der Sauerstoff wirkt auf unsere Zellen ein und lässt uns frisch und strahlend aussehen. Nehmen Sie sich Zeit für ausgedehnte Spaziergänge!

10. Schönheitsschlaf

Nachts regenerieren sich die Hautzellen. Ihre Haut wird es Ihnen also mit einem strahlenden Teint danken, wenn Sie auf regelmäßigen und genug Schlaf achten. Nachtcremes mit Wirkstoffkomplexen aus Aminosäuren, Ginkgo, Tigergras oder Weizenproteinen helfen zusätzlich Lymphflüssigkeit abzutransportieren. So haben Augenringe keine Chance!

11. Haut mit Peelings verwöhnen

Hornschüppchen lassen die Haut farblos und stumpf aussehen. Ein auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmtes Peeling entfernt diese Hautschüppchen und macht die Poren frei, ohne die Haut zu reizen. Dabei wird sogar die Durchblutung angeregt. Das Peeling sollte mindestens einmal die Woche angewendet werden. Nach dem Peeling kann eine leichte Antifaltencreme auf die Haut aufgetragen werden.

12. Gute Laune

Unsere Haut spiegelt unsere Seele. Stressige Arbeitstage können sich in und auf unserer Haut widerspiegeln. Also dürfen wir alles tun, was uns gute Laune beschert! Freundinnen treffen, Shoppen gehen…

Anti Aging Münster – BABOR Institut

Wir bieten Ihnen als erstes offizielles BABOR Institut in Münster eine Vielzahl an Kosmetik-Produkten zur intensiven Pflege und Reparatur der Haut – auch für zu Hause! Unsere Empfehlung? Lassen Sie sich individuell von uns beraten und profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich Anti-Aging.